Samstag, 1. Oktober 2022
† Raimund Krone
(1946-2021)
📷 Raimund Krone - Privatarchiv

IMDb | Wikipedia | Deutsche Synchronkartei


* 22. August 1946 | Synchronsprecher, Schauspieler

 

Seine Stimme kennt man aus über 800 Filmen und Serienepisoden. Jeder, der Filme und Serien auf Deutsch guckt, hat seine Stimme schon mal irgendwo gehört. Ob Rauchende Colts, Bonanza, Kult-Serien der 80er und 90er Jahre, Raimund Krone sprach immer wieder kleinere Rollen, meist Polizisten, Wächter, Agenten, Richter oder Leute des täglichen Alltags.
Doch als er Ende der 1980er in der Serie Star Trek | The next Generation die Stimme von Lt. Worf übernahm, wurde seine Stimme berühmt. Fortan sprach er nicht nur den klingonischen Sternenflottenoffizier in den folgenden Star Trek-Filmen und der Ablegerserie Star Trek | Deep Space Nine, auch war er ab sofort die Synchronstimme Nr. 1 des Originalschauspielers Michael Dorn. Genre-Fans könnten ihn auch als Botschafter Kosh aus der Serie Babylon 5 kennen, wo er in 4 Episoden dessen Stimme übernahm.
Ab Mitte der 1960er-Jahre, als die deutschen Fernsehsender vermehrt ausländische Produktionen einkauften, war Raimund Krone, wie schon seine Eltern Otto und Michaeline (geb. Reichert) vor ihm, neben dem Schauspiel auch als Synchronsprecher tätig. Der im bayrischen Kaufbeuren geborene lieh u.a. Samuel L. Jackson in Good Fellas, Christopher Lloyd in Duck Tales – Der Film und Kirk Douglas in Wer den Wind sät seine Stimme.
2008 sprach er zusammen mit Maybrit Illner für den Langenscheidt-Verlag die CD „Politiker–Deutsch, Deutsch–Politiker: Politiker verstehen – leicht gemacht“ ein. Im selben Jahr übernahm er in einem Hörspiel zum Computerspiel „Sacred 2“ die Rolle des schakalköpfigen Gotts im Berg.
Gestern ist nun Raimund Krone im Alter von 75 Jahren gestorben, wie seine Stieftochter, Antonia Katharina Dierks, auf Facebook bekanntgab. Mit der Schriftstellerin Martina Dierks lebte er seit 1998 bis zu ihrem Tod 2012 in einer Lebensgemeinschaft in Berlin-Schöneberg. Mit seiner ersten Frau Johanna, von der er geschieden ist, hat er den gemeinsamen Sohn Boris (* 1970). Sein Bruder Michael ist ebenfalls Schauspieler und der letzte noch lebende von ehemals sechs Brüdern.

 

† 2. November 2021 | Herzversagen

03.11.1921 | mz
Kategorien: dead like...