Sonntag, 19. September 2021
Mehr „Army of the Dead“ bei Netflix
Matthias Schweighöfer mit Zack Snyder am Set
📷 Clay Enos | © Netflix, Inc.
Zack Snyders neuer Zombie-Actionfilm Army of the Dead bekommt auf Netflix eine Vorgeschichte, in der der Grimme-Preisträger Matthias Schweighöfer nicht nur die Regie, sondern auch erneut seine Rolle als Ludwig Dieter übernehmen wird. Der Film wird in Deutschland produziert. Produzenten sind Deborah und Zack Snyder und Wesley Coller von The Stone Quarry sowie Matthias Schweighöfer und Dan Maag von Pantaleon Films.
»Es war schon bisher sehr angenehm, mit Zack Snyder und seinem Team zusammenzuarbeiten, und es war ein faszinierendes Projekt. Ich freue mich, dass das Projekt nun in so viele verschiedene Richtungen weiterentwickelt wird«, erklärt Matthias Schweighöfer.
Zudem wird es eine animierte Serie mit dem Titel Army of the Dead | Lost Vegas geben. Darin wird die ursprüngliche Geschichte von Scott Ward und seiner Rettungsmannschaft während des ersten Überfalls auf Las Vegas, als sie erstmals mit dem mysteriösen Zombie-Ausbruch konfrontiert werden. Zack Snyder wird bei zwei Folgen selbst die Regie übernehmen. Jay Oliva fungiert als Serienchef und wird ebenfalls bei zwei Folgen Regie führen. Dave Bautista, Ana de la Reguera, Tig Notaro, Omari Hardwick und Ella Purnell werden in der englischen Fassung der Serie ihre Rollen selbst sprechen.
»Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit Netflix und die Erweiterung des Army of the Dead-Universums mit einer internationalen Produktion der Vorgeschichte sowie der Erkundung der visuell dynamischen Welt der Animation. Unsere Zusammenarbeit war bisher großartig und es ist toll, dass Netflix dies genauso sieht wie wir«, freut sich Zack Snyder. Shay Hatten wird auch bei beiden Produktionen die Drehbücher schreiben.

03.06.2021 | mz | Quelle: Netflix
Kategorien: Aktuell | Filme | Frisch zubereitet | TV