Dienstag, 28. September 2021
† Siegfried Fischbacher
(1939-2021)
Embed from Getty Images

IMDb | Wikipedia


* 13. Juni 1939 | Zauberkünstler, Dompteur

 

Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Siegfried Fischbacher, Teil des berühmten Magier-Duos Siegfried & Roy unheilbar an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt sei. Jetzt ist der 81-jährige seinem Leiden erlegen – nur acht Monate nach dem Tod seines einstigen Partners Roy Horn.
Jetzt sind sie wieder vereint, wird sich so mancher Fan des berühmten Magier-Duos denken. „Sigis“ Schwester Dolores (78), die als Nonne in München lebt, bestätigte den Medien gegenüber: »Er ist sanft und friedlich eingeschlafen.« Selbst enge Freunde des Magiers, wie Schlagersänger Heino und Ehefrau Hannelore, sind von dieser Nachricht überrascht worden. Auch eine zwölfstündigen Operation hat Siegfried Fischbacher nicht mehr geholfen. Der Krebs soll bereits gestreut haben. Auf eigenen Wunsch sei er zum Sterben aus dem Krankenhaus nach Hause entlassen worden.

Das Unterhalter-Duo wurde in den 1970er Jahren als Siegfried & Roy weltberühmt. Siegfried, der Blonde aus Bayern, und Roy, der Dunkelhaarige von der Küste, fanden auf einem Kreuzfahrtschiff zusammen. Es folgten Auftritte in Hamburg und Bremen, bevor es sie in die weite Welt zog. Zeitweise war das exzentrische Duo auch privat ein Paar.

Seit 1990 feierten sie im Hotel Mirage in ihrer Wahlheimat Las Vegas als Magier und Raubkatzen-Dompteure riesige Erfolge. Die weißen Tiger und Löwen, die in ihren Shows auftraten, züchteten die beiden Deutschen selbst. Darüber hinaus engagierten sie sich bis zuletzt für den Artenschutz – und das, obgleich ein Tigerangriff im Jahr 2003 für ein jähes Ende ihrer Shows sorgte. Der damals 59-jährige Roy soll auf der Bühne einen Schlaganfall erlitten haben und wurde daraufhin von seinem Lieblingstiger Montecore († 2014) von der Bühne geschleift. Von der lebensgefährlichen Verletzung erholte er sich nie wieder vollständig.
Mit ihren aufwändig inszenierten Shows schrieben Siegfried Fischbacher und Roy Horn Geschichte. Sie wurden nicht nur in die Hall of Fame der Society of American Magicians aufgenommen, sondern auch vom Magischen Zirkel Deutschland 2004 als Magier des Jahrhunderts geehrt. Im Jahr 1999 erhielten sie einen Stern auf dem legendären Walk of Fame in Hollywood. Im selben Jahr wurden sie in Madame Tussaud’s Wachsfigurenkabinett in Las Vegas verewigt.

 

† 13. Januar 2021 | Bauchspeicheldrüsenkrebs

13.01.2021 | mz
Kategorien: dead like...