Montag, 14. Juni 2021
† Gregory Sierra
Gregory Joseph Sierra (1937-2021)
Embed from Getty Images

IMDb


* 25. Januar 1937 | Schauspieler

 

Viele kenn ihn aus seinen zahlreichen Gastauftritten in TV-Serien und Filmen – Gregory Sierra ist nun im Alter von 83 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. »Er war ein brillanter Schauspieler und ganz wunderbar, mein Herz ist in Millionen Teile zerbrochen. Er hat lange gegen den Krebs gekämpft, jetzt konnte er einfach nicht mehr«, erklärte seine Witwe Helene.
Der aus New York City stammende Schauspieler puerto-ricanischer Herkunft entschied sich 1969, nach Hollywood zu gehen, nachdem er erste Schauspielerfahrungen bei der National Shakespeare Company gesammelt hatte. Schon bald wurde er durch seine Rollen in den Serien Sanford and Son, Wir vom 12. Revier und Die Ausgeflippten bekannt. In den 1980ern hatte er wiederkehrende Rollen in Polizeirevier Hill Street und Miami Vice und war in zahlreichen Krimiserien der Dekade zu sehen – von Airwolf bis Unser lautes Heim.
Aber auch in Filmen konnte man ihn sehen. Seinen Einstand gab er 1970 als Verger in Rückkehr zum Planet der Affen und spielte Antonio in Papillon oder Carlos in Flammendes Inferno. Er spielte den Grafen in Der Gefangene von Zenda, neben Laurence Fishburne in Jenseits der weißen Linie, war Captain in Hot Shots! Der 2. Versuch und Mister Cool und jagte zuletzt als Prädiger für John Carpenter Vampire.

 

† 4. Januar 2021 | Krebs

04.01.2021 | mz
Kategorien: dead like...