Montag, 14. Juni 2021
† Tanya Roberts
Victoria Leigh Blum (1949-2021)
Embed from Getty Images

IMDb


* 15. Oktober 1949 | Schauspielerin

 

Die US-Schauspielerin Tanya Roberts ist am Montag an den Folgen einer Harnwegsinfektion gestorben. Bekannt wurde sie als einer der letzten Drei Engel für Charlie in der letzten Staffel der Serie. Dadurch landete sie auf dem Titelbild des Magazins People, was ihr dabei half, auch in der Filmwelt bekannt zu werden. Für Beastmaster – Der Befreier (1982) posierte sie sogar auf einem Faltplakat im Playboy. Es folgte die Titel- und Hauptrolle in Sheena – Königin des Dschungels und kurz darauf die Rolle als Bond-Girl in James Bond 007 | Im Angesicht des Todes (1985).
Danach flachte ihr Erfolg ab, war zumeist nur noch in TV- und Heimkino-Produktionen zu sehen. Um die Jahrtausendwende hatte sie in Die wilden 70er eine wiederkehrende Hauptrolle als Midge Pinciotti. Danach kamen noch ein paar TV-Gastauftritte, 2006 starb ihr Ehemann Barry Roberts, mit dem sie über 30 Jahre verheiratet war.
Tanya Roberts soll dort ihre letzte Ruhe finden, wo sie am glücklichsten war. Ihr Lebensgefährte Lance O’Brian will daher ihre Asche in den Hügeln hinter ihrem Haus im Laurel Canyon bei Los Angeles verteilen – dort, wo sie regelmäßig mit ihren Hunden spazieren ging. 

 

† 4. Januar 2021 | Harnwegsinfektion

04.01.2021 | mz
Kategorien: dead like...