Freitag, 12. August 2022
† Rainer Basedow

(1938–2022)

Embed from Getty Images

IMDb


* 20. Mai 1938 | Schauspieler, Synchronsprecher, Kabarettist

Er war die deutsche Stimme von John Belushi in Blues Brothers, Pumbaa in König der Löwen, war von 1976 bis 1995 Mitglied der Lach- und Schießgesellschaft und spielte in Serien wie Küstenwache, Der Alte, Derrick und Tatort. Am Sonntag ist der gebürtige Thüringer Rainer Basedow mit 83 Jahren im österreichischen Salzburg im Kreise seiner Familie nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.
Als herausragender Nebendarsteller hat er sich ab den 1960er Jahren in die Filmgeschichte eingeschrieben. Unvergessen ist sein Auftritt in Zur Sache Schätzchen (1968), wo er als Beamter auf dem Polizeirevier einen Striptease von Uschi Glas verhindern will. »Der Polizist hängt mir heute noch nach«, erinnerte er sich 2008. Ebenso prägte ihn auch die Figur des Wachtmeisters Dimpfelmoser an der Seite von Gert Fröbe im Film Der Räuber Hotzenplotz (1974): »Das war fast eine Hauptrolle.«
Rainer Basedow konnte sich über Situationen und Menschen kaputt lachen. Und doch behauptete der beliebte Serienschauspieler und Kabarettist zugleich, er habe Schwierigkeiten mit Humor: »Der Humor, der von Herzen kommt, das ist eine völlig dusselige und alberne Erfindung. Humor ist immer mit Schadenfreude verbunden.«

† 15. Mai 2022 | Herzversagen, Krankheit

15.05.2022 | mz
Kategorien: dead like...