Sonntag, 26. September 2021
† David L. Lander
David Leonard Landau (1947-2020)
Embed from Getty Images

IMDb


* 22. Juni 1947 | Schauspieler, Komiker, Drehbuchautor

 

Der Schauspieler und Komiker David L. Lander, hauptsächlich US-amerikanischen Fernsehern[m/w/d] als Andrew „Squiggy“ Squiggman aus der Sitcom Laverne & Shirley bekannt, ist im Alter von 73 Jahren an Komplikationen infolge seiner Multiple-Sklerose-Erkrankung gestorben, wie seine Ehefrau bestätigte. Der Schauspieler erhielt vor 37 Jahren die Diagnose und lebte seither mit der Krankheit. Auf Veranstaltungen zeigte er sich teilweise mit einem Mobilitätsroller.
David war ein langjähriger Freund von dem etwas bekannteren Schauspieler Michael McKean, mit dem er als schräges Duo in der Sitcom auftrat. Die beiden trafen sich 1965 beim Schauspielunterricht an der Carnegie Mellon Universität, wo sie bereits das Duo Lenny und Squiggy entwickelten, mit dem sie später im Fernsehen das Publikum begeisterten.
Nach dem Aus der Serie war er immer wieder mal in der Rolle des Squiggy zu sehen oder zu hören. Er hatte aber auch in zahlreichen Spielfilmen und Serien Gastauftritte und verlieh immer wieder animierten Figuren seine Stimme. Zudem war er in der 2. Staffel von Twin Peaks als Tim Pinkle zu sehen. David Lynch muss seine Darstellung gefallen haben, denn er engagierte ihn für seine kurzlebige Nachfolgeserie On the Air (1992), worin er den Regisseur einer Varieté-Serie in den 50er Jahren spielte. David Lander war ebenfalls in Serien wie Pacific Blue und der Seifenoper Reich und schön zu sehen.

 

† 4. Dezember 2020 | Multiple Sklerose

04.12.2020 | mz
Kategorien: dead like...