Sonntag, 19. September 2021
† David Giler
David Kevin Giler (1943-2020)
© 20th Century Fox

IMDb


* 23. Juli 1943 | Produzent, Drehbuchautor, Regisseur

 

Produzent und Drehbuchautor David Giler ist im Alter von 77 Jahren in seinem Zuhause in Bangkok an einer Krebserkrankung gestorben, wie sein langjähriger Freund, der Produzent und Regisseur Walter Hill mitteilte: »Jeder, der David kannte, wusste, dass er etwas Besonderes war. Die Magie seiner Persönlichkeit ist schwer zu beschreiben: witzig, wütend, extrem kenntnisreich, extrem belesen. Es war mein Privileg, mit ihm zu schreiben und zu produzieren, und, was noch wichtiger ist, seine enge und tiefe Freundschaft für fast 50 Jahre zu genießen.«
Nach ersten Drehbüchern zu TV-Serien schrieb er das Drehbuch zu Myra Breckinridge (1970), das ihm Kritikerlob und eine Lebenslange Freundschaft mit Gore Vidal einbrachte, auf dessen Geschichte der Film mit Raquel Welch basierte. Auch sammelte er erste Erfahrungen als Produzent.
Sein größter Erfolg kam jedoch 1979, als er zusammen mit Walter Hill und Gordon Carroll den Science-Fiction-Klassiker Alien produzierte. Zudem schrieb er bei den direkten Fortsetzungen auch am Drehbuch mit. Zu seinen weiteren Produktionen zählen neben den restlichen Alien-Filmen Filme wie Geschenkt ist noch zu teuer (1986), Alles auf Sieg (1989) sowie die Geschichten aus der Gruft-Serien und Filme. Einzig bei der Krimikomödie Die Jagd nach dem Malteser Falken (1975) mit George Segal als Sam Spade, zu der er das Drehbuch schrieb, führte er auch Regie und hatte einen kleinen Auftritt vor der Kamera.

 

† 19. Dezember 2020 | Krebs

19.12.2020 | mz
Kategorien: dead like...