Mittwoch, 16. Juni 2021
Wirecard - Die Milliarden-Lüge
Der Hauptsitz
📷 Jo Molitoris | © SFFP - sky
Wirecard – Hoffnungsträger der deutschen Zukunftsindustrien, ein FinTech mit dunkler Schmuddel-Vergangenheit und grandioser Zukunft, ein Unternehmen, das 2019 die Deutsche Bank übernehmen wollte – bis das Wunderwerk im Juni 2020 als Lügengebäude zusammenkracht und ein schwarzes Loch von 3,2 Milliarden Euro Schulden hinterlässt.
Wirecard – das ist einer der größten Finanzskandale aller Zeiten: gewerbsmäßiger Bandenbetrug, Bilanzfälschung, Geldwäsche, Marktmanipulation, Erpressung – und dahinter ein weltweit agierendes Netzwerk. Es ist aber auch ein politischer Skandal. Über Jahre hinweg haben Aufsichtsbehörden und Staatsanwaltschaft die Kritiker von Wirecard verfolgt und die vorgelegten Beweismittel nicht zur Kenntnis genommen. Der CEO Markus Braun sitzt in U-Haft, der COO und Verantwortliche für Asien, Jan Marsalek, ist auf der Flucht, weltweit per Haftbefehl gesucht. Der hauptverantwortliche Wirecard-Manager aus Dubai, Oliver B., ist Kronzeuge der Staatsanwaltschaft.
Ein Scherbenhaufen bleibt und eine Geschichte des Versagens von Aufsicht und Politik, und der Skandal um ein Unternehmen, das die ganze Welt über viele Jahre an der Nase herumführte. Das gleichnamige Buch von Melanie Bergermann und Volker ter Haseborg (Münchener Verlagsgruppe, 2020) war Ausgangspunkt für diesen Film.
»Wirecard ist eine globale Geschichte über Korruption und Gier«, berichtet Produzentin Gabriela Sperl, »von Masterminds und Narzissten, von Getriebenen, Traumtänzern, Machtmenschen, die, gefangen in ihrer eigenen Wahrheit, andere antreiben und mitreißen in ihrem unersättlichen Streben nach mehr. In der 90-minütigen Dokumentation erzählen wir die dramatische Geschichte der Mutigen, die sich trotz anhaltender Verfolgung nicht haben abhalten lassen, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Wirecard ist damit auch eine Geschichte der Aufrechten, eine Story um Zivilcourage, um Role Models, die wir heute mehr brauchen denn je.«

28.05.2021 | mz | Quelle: sky
Kategorien: Filme