Sonntag, 19. September 2021
Willy's Wonderland
Liv und der Hausmeister kämpfen ums Überleben.
© splendid film
Unser Filmheld strandet mit seinem PS-Boliden in einem abgelegenen Provinzkaff. Um die Reparatur seines Wagens bezahlen zu können, erhält er ein attraktives Angebot: Bis zum nächsten Morgen soll er den heruntergewirtschafteten Freizeitpark „Willy’s Wonderland“ auf Vordermann bringen – ein leichter Job. Gott sei Dank gibt es einen Flipper und genug Energy Drinks.
Doch die Nacht birgt düstere Geheimnisse: Blutrünstige Animatronics schleichen durch das Labyrinth und suchen Opfer. Eingeschlossen mit einer Gruppe Teenager, muss der neue „Hausmeister“ nur die Nacht überleben. Der Albtraum beginnt – dämonische Animatronics, fliegende Fäuste, tödliche Kämpfe, Titanen prallen aufeinander, und nur eine Seite wird es lebend schaffen. Aber: „Nicht er ist hier gefangen mit ihnen, sie sind gefangen mit ihm.“
Verrückt und skurril – Willy’s Wonderland hat gute Chancen, zum wahnsinnigsten und abgefahrensten Film des Jahres zu avancieren, während Nicolas Cage, der Meister des Nouveau Shamanic (wie er sein Schauspiel bezeichnet), zur neuen Kultfigur werden kann – eine epische Schlacht durch düstere Hallen, bunt und spektakulär in Szene gesetzt!

09.06.2021 | mz | Quelle: splendid film
Kategorien: Filme