Freitag, 14. Juni 2024
Sur'da Devran
© AF-Media
Titi, Dodo und Şaşo sind drei enge Freunde, die Ende der 90er Jahre in Sur, im Zentrum von Diyarbakır, leben. Da die Möglichkeiten in der Stadt und zu jener Zeit begrenzt sind, schlagen sie sich mit den alltäglichen Gegebenheiten durchs Leben. Die von der heimischen Sprache und Kultur dominierte Geschichte konzentriert sich auf das Leben von Titi, einem der drei Jugendlichen.
Titi hält Tauben auf dem Dach ihres Hauses. Zusammen mit Dodo und Şaşo lassen sie eines Tages die Tauben für einen Wettkampf frei. Als sich die Wetterbedingungen verschlechtern, kehren die Tauben nicht mehr zurück. Während die drei Freunde, die deshalb sehr verärgert sind, darüber nachdenken, was sie nun tun sollen, kommt eine bezaubernde weiße Taube auf sie zugeflogen.
Diese Taube, die am Bein eine Telefonnummer trägt, öffnet ein völlig neues Fenster in ihrem Leben – insbesondere in Titis. Dank dieser Taube erleben die Helden dieser Geschichte viele Abenteuer, Veränderungen und Wechsel, während das Publikum Zeuge der heimischen Sprache und Kultur von Diyarbakır wird.

10.05.2024 | mz | Quelle: AF-Media
Kategorien: Feature | Filme