Donnerstag, 18. April 2024
Nyad
Bonnie Stoll (Jodie Foster) und Diana Nyad (Annette Bening)
Diana Nyad (Annette Bening)
Diana Nyad (Annette Bening)
Bonnie Stoll (Jodie Foster)
Diana Nyad (Annette Bening), John Bartlett (Rhys Ifans) und Bonnie Stoll (Jodie Foster)
Bonnie Stoll (Jodie Foster) und Diana Nyad (Annette Bening)
Diana Nyad (Annette Bening) und Bonnie Stoll (Jodie Foster)
Bonnie Stoll (Jodie Foster)
Bonnie Stoll (Jodie Foster) und John Bartlett (Rhys Ifans)
Diana Nyad (Annette Bening)
Diana Nyad (Annette Bening)
Jodie Foster und Annette Bening bei den Dreharbeiten
Regisseur Jimmy Chin, Jodie Foster, Regisseurin Elizabeth Chai Vasarhelyi und Annette Bening am Set
Karly Rothenberg, Regisseurin Elizabeth Chai Vasarhelyi, Annette Bening, Jodie Foster, Diana Nyad, Bonnie Stoll, Rhys Ifans und Regisseur Jimmy Chin am Set
zurück
vor
 
Nyad ist eine bemerkenswerte, wahre Geschichte über Beharrlichkeit, Freundschaft und den Triumph des menschlichen Geistes. Der Film handelt von einer fesselnden Episode im Leben der Weltklassesportlerin Diana Nyad.
Drei Jahrzehnte, nachdem sie das Langstreckenschwimmen für eine erfolgreiche Karriere als Sportjournalistin an den Nagel gehängt hatte, setzte sich die damals 60-jährige in den Kopf, den Meilenstein zu erreichen, der ihr noch fehlte: die scheinbar unbezwingbare Strecke von 177 Kilometern zwischen Kuba und Florida, oft als Mount Everest für Schwimmende bezeichnet – und zwar als erster Mensch ohne Haikäfig. Also begab sie sich mit ihrer besten Freundin und Trainerin Bonnie Stoll und einem engagierten Segelteam auf eine nervenaufreibende Odyssee, die vier Jahre dauern sollte.
»Wir haben uns schon immer für Geschichten über Menschen interessiert, die unmöglichen Träumen hinterherjagen«, sagt Dokumentarfilmregisseurin Elizabeth Chai Vasarhelyi, die zusammen mit ihrem Kollegen Jimmy Chin ihr Spielfilmdebüt gibt.

19.10.2023 | mz | Quelle: Netflix
Kategorien: Feature | Filme