Montag, 4. März 2024
The Sound of Cologne
Köln am Abend
© Real Fiction
Ein Streifzug durch die Geschichte der elektronischen Musik aus Köln, von den 1950er Jahren bis heute – der Film folgt den Ursprüngen der Erfindung neuer Musik vom Elektronischen Studio des WDR, über Stockhausen, CAN, Kompakt, A-Musik bis hin zur lebendigen und vielfältigen Clubszene von heute, mit Künstlern wie Irmin Schmidt, Jaki Liebezeit und Holger Czukay von CAN, Mouse on Mars, Gregor Schwellenbach, Niobe, Wolfgang Voigt, Michael Mayer, Barnt, Lena Willickens, Fr. Reichert.
Es ist ein mitreißendes Porträt einer Stadt, in der jeder und jede auf seine Weise miteinander verbunden ist: Unmittelbare Spuren der Inspiration lassen sich über mehrere Jahrzehnte hinweg verfolgen und die unterschiedlichen Musikszenen sind durch einflussreiche Clubs, Projekte, Labels und Plattengeschäfte regelrecht miteinander verwoben.
Tauchen Sie ein in die unentwirrbaren Beziehungen zwischen elektronischer Musik und dem urbanen Dschungel von Köln und seiner Klangwelt.

07.12.2023 | mz | Quelle: GRANDFILM
Kategorien: Filme