Montag, 24. Juni 2024
Vergiss Meyn nicht
© W-film
2018 besetzten Klimaaktivisten mit Leib und Seele den Hambacher Wald, der rasch zum Symbol des Widerstands gegen Politik und Wirtschaft wurde. Als die Polizei den Wald räumte, verunglückte ein junger Filmstudent tödlich: Steffen Meyn.
Mit journalistischer Absicht hatte er die Protestaktion samt 360°-Kamera begleitet – solidarisch, aber keinesfalls unkritisch! Aus seinen hinterlassenen Aufnahmen setzt sich dieser außergewöhnliche Dokumentarfilm zusammen. Er liefert nie gesehene Bilder und unmittelbare Einblicke in eine Protestbewegung, die um ihre Haltung und geeignete Mittel ringt. Wie weit kann und darf Aktivismus gehen? Vergiss Meyn nicht stellt genau diese Frage, die angesichts blockierter Straßen und Razzien brennender denn je ist!

01.10.2023 | mz | Quelle: W-film
Kategorien: Filme