Samstag, 13. Juli 2024
Life is not a competition, but I am winning
Life is not a competition, but I am winning
© Cine Global
Wenn die Geschichte von den Siegern geschrieben wird, wo bleiben dann all jene, die nie an den Spielen teilnehmen durften? Ein Kollektiv queerer Athleten entert das Olympiastadion von Athen und ehrt dort diejenigen, für die das Siegerpodest niemals vorgesehen war.
Sie treffen Amanda Reiter, eine Trans-Marathonläuferin, die mit den Vorurteilen der Sportveranstaltenden zu kämpfen hat, und Annet Negesa, eine 800m-Läuferin, die von den internationalen Sportverbänden zu einer hormonverändernden Operation gedrängt wurde. Gemeinsam erschaffen sie eine radikale Utopie fernab der starren Geschlechternormen im Leistungssport.

10.05.2024 | mz | Quelle: Cine Global
Kategorien: Filme