Dienstag, 23. April 2024
© 20th Century Studios
Es ist der Abend vor Allerheiligen in einem unheimlichen Venedig in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg, wo der berühmte Detektiv Hercule Poirot im Ruhestand und im selbstgewählten Exil lebt. Poirot hat sich von allem verabschiedet. Seine Erfahrungen mit Verbrechen, Ermittlungen und die Tatsache, dass er in einem weiteren Krieg das Schlimmste der Menschheit gesehen hat, haben ihn dazu gebracht, aufzugeben. Er verbringt seine Zeit damit, alles zu tun, um nicht an das Verbrechen zu denken, aber natürlich natürlich kommt das Verbrechen zu ihm.
Poirot erhält Besuch von einer alten Freundin, der weltbesten Krimiautorin Ariadne Oliver, die ihm etwas zeigen will, das kein Verbrechen ist, wie sie verspricht. Sie möchte, dass er sie bei einer Séance begleitet und ihr hilft, zu beweisen, dass es nicht echt ist.
Wider besseren Wissens ist Poirot fasziniert und stimmt widerwillig zu, an der Séance in einem verfallenen Spukpalast teilzunehmen, der der berühmten Opernsängerin Rowena Drake gehört. Als einer der Gäste ermordet wird, gelten alle Anwesenden als Verdächtige, was den belgischen Detektiv in eine düstere Welt voller Schatten und Geheimnisse stürzt.

12.09.2023 | mz | Quelle: Disney
Kategorien: Feature | Filme