Sonntag, 26. September 2021
Schattenwald
Julia sieht Gespenster.
📷 Vreni Arbes | © LeBog Film
Die junge Liedschreiberin Julika Stetten fühlt sich ausgebrannt. Antriebslos und unmotiviert, sieht sie sich dennoch gezwungen, die Fristen für den Auftrag, an dem sie gerade arbeitet, einzuhalten. Auf der Suche nach einem Ort, der ihr die nötige Ruhe bietet, die sie zur Vollendung ihrer Arbeit so dringend benötigt, kommt ihr das Landhaus ihres Vaters wieder in den Sinn. Er hatte das Haus in der Nähe des Chiemsees, vor über 20 Jahren ersteigert. Seitdem war es unbewohnt gewesen. Fasziniert hört sie bei der Übergabe die Erzählungen des Hausverwalters Georg. Sie ist fest entschlossen, genau an diesem Ort zu verweilen und ihre Arbeit fortzusetzen.
Das ländliche Idyll zieht sie schnell in dessen Bann. Sie genießt die langen Spaziergänge in der Umgebung, und es gelingt ihr tatsächlich, soweit zur Ruhe zu kommen, um sich mit ihren Texten beschäftigen zu können. Schon bald trifft sie ihren Nachbarn Joshua, der ihr von Beginn an sympathisch ist. Eine Freundschaft entwickelt sich, aus der durchaus mehr werden könnte.
Trotz dieser vielen positiven Erlebnisse gibt es immer wieder Situationen, die Julika erschauern lassen. Verlassene Orte, die in ihr ein beklommenes Gefühl hinterlassen oder die rätselhaften Andeutungen von Georg, der wider Willen eine unerklärliche Faszination auf sie ausübt. Plötzlich erscheint ihr in ihren Träumen immer wieder eine Frau mit dem Namen Katharina, die vor vielen Jahren in dem Haus das Leben verloren haben soll.
Julika folgt dem Drang, das Rätsel um die offensichtlich düstere Geschichte des Hauses zu lösen. Womit sie nicht rechnet, ist die Intensität, mit der sie selbst in die Umstände verwickelt wird. Sie wird an ihre eigene Vergangenheit erinnert und sieht sich erneut mit den schlimmen Erinnerungen an den Tod ihrer Mutter konfrontiert.
Lang verdrängt geglaubte Gefühle kommen wieder ans Tageslicht und zwingen Julika, sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Die Ereignisse überschlagen sich, und bald kann sie Freund von Feind nicht mehr unterscheiden. Dennoch bleibt sie weiterhin fest entschlossen, sich der Aufgabe zu stellen, den Dingen auf den Grund zu gehen…

19.04.2021 | mz | Quelle: schattenwaldderfilm.de
Kategorien: Filme