Sonntag, 19. September 2021
Nice Places to die
Manila
© W-film
Wo lebt und stirbt es sich wohl am besten? Nach Leben und Sterben in Castrop-Rauxel, dem liebevollen Porträt seiner Eltern und ihres Bestatter-Alltags in der Provinz, reist Regisseur Bernd Schaarmann in Nice Places to Die um die Welt – von Argentinien und Ägypten bis nach Sulawesi und auf die Philippinen. Er besucht Partys auf dem Friedhof, findet Betten auf Gräbern und begegnet Menschen, die überraschend positiv mit dem Tod umgehen. Herausgekommen ist ein Film voller Wärme, der zeigt, was Menschen im Angesicht des Todes verbindet: das Leben!

16.04.2021 | mz | Quelle: W-film
Kategorien: Filme