Montag, 13. Juli 2020
Die zwei Päpste
The two Popes
IMDb
Frustriert von der Richtung, in die sich die Kirche entwickelt, bittet Kardinal Bergoglio im Jahr 2012 Papst Benedikt um Erlaubnis, zurücktreten zu dürfen. Stattdessen ruft der von Skandalen und Selbstzweifeln geplagte Papst Benedikt seinen schärfsten Kritiker und späteren Nachfolger nach Rom, um ihm ein Geheimnis anzuvertrauen, das die Grundfesten der katholischen Kirche erschüttern würde.
Hinter den Mauern des Vatikans entbrennt ein Kampf zwischen Tradition und Fortschritt, Schuld und Vergebung, als die zwei grundverschiedenen Männer sich ihrer Vergangenheit stellen, um eine gemeinsame Basis zu finden und einer Milliarde Gläubigen auf der ganzen Welt eine Zukunft zu bieten.
Dieser eindringliche Film von Fernando Meirelles, dem für den Oscar® nominierten Regisseur von City of God, und dem dreifachen Oscar®-Kandidaten und Drehbuchautor Anthony McCarten erzählt die Geschichte eines der dramatischsten Machtwechsel der letzten 2000 Jahre. Nach einer kurzen Kinoauswertung wird der Film ab 20. Dezember via Netflix zu sehen sein.

08.07.2020 | mz
Kategorien: Filme