Sonntag, 19. Mai 2024
Land of Bad
Air Force Sergeants J.J. Kinney „Playboy“ (Liam Hemsworth) und Abell (Luke Hemsworth) im Dschungel
Master Sgt. John Sweet „Sugar“ (Milo Ventimiglia)
Drohnenpilot Capt. Eddie Grimm „Reaper“ (Russell Crowe)
J.J. Kinney (Liam Hemsworth) in Deckung
J.J. Kinney (Liam Hemsworth)
Master Sgt. John Sweet „Sugar“ (Milo Ventimiglia)
J.J. Kinney (Liam Hemsworth)
Drohnenpilot Capt. Eddie Grimm „Reaper“ (Russell Crowe)
Sugar (Milo Ventimiglia) und Playboy (Liam Hemsworth)
Saeed Hashimi (Robert Rabiah) foltert J.J. Kinney (Liam Hemsworth).
zurück
vor
 
In der philippinischen Sulusee operieren derzeit einige der brutalsten Terrororganisationen Südostasiens. Die Geheimdienste zahlreicher Länder führen gemeinsam einen globalen Kampf gegen die Extremisten, in dem viele Männer und Frauen täglich ihr Leben riskieren. Wir befinden uns im Krieg – wir wissen es nur nicht…
Mit diesen Worten beginnt dieses Armeespektakel, das, ziemlich mutig mit einer Freigabe ab 16 Jahren bewertet, recht hart und blutig daherkommt. Vier Soldaten haben die Aufgabe, einen CIA-Agenten zu befreien – mit dabei: Sergeant J.J. Kinney, der in seiner zweiten Mission als Ersatzfunker fungieren muss, da sein Vorgänger bei der letzten Mission verschollen war. Seine Aufgabe ist es, Luft- und Fluchtpunktunterstützung anzufordern, Zieldaten zu senden und zu empfangen.
Was zunächst nach Textbuch abläuft, geriet schon bald außer Kontrolle, da die Japaner im II. Weltkrieg dort Tunnel gegraben hatten, die nun die einheimischen Schergen benutzen. Als Kinney schließlich allein übrig bleibt, ist der Drohnenbediener Captain Eddie Grimm mit dem passenden Funknamen „Reaper“ seine einzige Hoffnung, lebend aus dem Schlammassel herauszukommen.
Dieser, stationiert in Las Vegas, hat jedoch seine eigenen Probleme: Seine vegane Ehefrau steht kurz vor der Entbindung und die Drohnentruppe guckt im Pausenraum ein spannendes Basketballspiel. Zudem steht seine Co-Pilotin Nia in Hochzeitsvorbereitungen.
🪖
William Eubank, der bereits 2014 mit The Signal für Aufsehen sorgte, inszenierte diesen Kriegskrimi, der neben Schießereien und brutalen Kriegs- und Folterszenarien für einigen Nervenkitzel sorgt. Dabei bleiben die Hauptfiguren stets menschlich und wirken auch echt. Besonders wird hier auch die Absurdität aufgezeigt, als Grimm nach seinem Dienst Lebensmittel einkauft und mit den Gedanken voll bei der Einkaufsliste seiner Frau ist, während parallel dazu auf der anderen Seite der Erdkugel die Soldaten um ihr Leben kämpfen.
Land of Bad ist kein Film für seichte Gemüter. Der Film zeigt den technischen Ablauf einer Mission, wie man ihn bereits in zahlreichen Serien oder -Folgen beobachten konnte. Dabei wirkt er professionell und nie billig, ist jedoch kein Film für die Massen und daher im Heimkino ganz gut aufgehoben. Erstmals sind auch die Hemsworth-Brüder Liam und Luke zusammen in einem Film zu sehen, wobei Liam Hemsworth und Russell Crowe mit ihrer Darstellung herausstechen.

10.05.2024 | mz
Kategorien: Heimkino