Freitag, 27. November 2020
Tales from the Loop
Tales from the Loop
Die neue Serie von amazon prime video entführt Sie in das abenteuerliche, fantastische Leben der Menschen, die über der „Schleife“ leben – einer Maschine, die gebaut wurde, um die Geheimnisse des Universums zu entschlüsseln und zu erforschen, und die Dinge, die zuvor der Science-Fiction vorbehalten waren, möglich macht. In dieser fantastischen, geheimnisvollen Stadt werden ergreifende menschliche Geschichten erzählt, die universelle emotionale Erfahrungen offenbaren, während sie sich auf die Faszination der Dystopie stützen.
Die visuell beeindruckende Dramaserie basiert auf der gefeierten und einzigartigen retrofuturistischen Kunst des schwedischen Künstlers Simon Stålenhag und ist damit die erste Serie der Geschichte, die von digitalen Gemälden adaptiert wurde. Vom Prinzip her erinnert die Serie an eine andere Serie: EUReKA, nur ohne dessen komödiantischen Aspekt. Rein optisch und atmosphärisch hat der Ort schon etwas Schwedisches, vor allem durch den Drehort Manitoba in Kanada. Im örtlichen Kino läuft zudem Ingmar Bergmans Die Zeit mit Monika aus dem Jahr 1953.
Die Hauptfigur ist eine Wissenschaftlerin, die in einer Art Rahmenhandlung ihrem jüngeren Ich begegnet, sowie ihre Familie, die in dem winterlich zauberhaften Ort Mercer im US-Bundesstaat Ohio wohnt. Ihr Vater ist Russ Willard, der Gründer des Mercer Zentrums für Experimentelle Physik, der uns gleich zu Beginn in einem Vorwort wie bei der Twilight Zone darauf aufmerksam macht, dass wir unvorstellbare Dinge sehen werden.
👩🏻‍🔬 👴🏼 🤖 🕋 🪨 ♾
 Die 8 Folgen der 1. Staffel können ab 3. April 2020 auf amazon prime video abgerufen werden.

05.04.2020 | mz
Kategorien: TV