Freitag, 15. November 2019
Rambo I-III
Kinonacht

 

Zum Kinostart des fünften und vermutlich auch letzten Rambo-Films gibt es am Freitag, den 13. September 2019, Sondervorführungen der ersten drei Rambo-Filme – ungeschnitten und in 4k restauriert! Mit dieser Trilogie schrieb Sylvester Stallone in den 80er Jahren als gnadenlose Kampfmaschine John J. Rambo Filmgeschichte und wurde zur ikonischen Kultfigur einer ganzen Generation!
In Rambo | First Blood geriet der Kriegsveteran an einen Kleinstadt-Sheriff, der ihn für einen Landstreicher hält und ihn aus fadenscheinigen Gründen erstmal hinter Gitter sperrt, nichtsahnend, dass er es mit einem Vietnam-Veteran und einer perfekt ausgebildeten Kampfmaschine zu tun hat. Rambo flieht in die nahegelegenen Berge und beginnt einen gnadenlosen Guerillakrieg gegen die örtliche Polizei…
In Rambo II | Der Auftrag treffen wir Rambo zunächst im Straflager wieder, bis sein ehemaliger Befehlsgeber Colonel Trautman ihn reaktiviert: Er soll US-amerikanische Kriegsgefangene in vietnamesischen Lagern aufspüren. Doch auf der Mission geht einiges schief, und er wird von seinem Einsatzkommando im Stich gelassen. Jetzt muss Rambo nicht nur sich selbst retten, sondern auch noch die Gefangenen befreien und sich beim zuständigen Befehlshaber „bedanken“…
In Rambo III hat Kriegsheld John Rambo endlich Ruhe in einem buddhistischen Kloster gefunden. Als jedoch sein Freund Colonel Trautman in die Gefangenschaft eines sadistischen russischen Offiziers gerät, entfacht Kampfmaschine Rambo zusammen mit afghanischen Freiheitskämpfern ein wahres Feuerwerk, um seinen Mentor zu befreien…
Die drei Filme aus den 80ern stammen aus dem Nachlass der Pleite gegangenen Firma Carolco, weshalb der vierte Film, John Rambo, der 2008 von Warner Brothers produziert wurde, bei dieser Spezialnacht fehlt. Wo die Filmnacht stattfindet, kann man auf kino-zeit.de finden. Rambo | Last Blood startet nächsten Donnerstag, den 19. September, in den Kinos.

12.09.2019 | mz
Kategorien: Filme