Donnerstag, 12. Dezember 2019
Völlig losgelöst
Anlässlich des 50. Jahrestages der ersten Mondlandung von Apollo 13 bereitet die Europäische Weltraumagentur esa Shaun das Schaf auf seine erste Weltraummission vor. Es ist nur ein kleiner Schritt für die Menschheit … aber ein großer Schritt für ein Schaf wie Shaun. Dieser absolvierte einen Flug in Schwerelosigkeit, um sich auf seine erste Weltraummission vorzubereiten, der diesen Herbst bundesweit in den Kinos startet.
Shaun erhielt bei einem Parabelflug exklusiven Zutritt zum „Zero G“-Airbus A310 Sondermodell und wurde dort unter Aufsicht des Teams der Europäischen Weltraumorganisation esa geschult. Dieser Sonderflug bot Shaun einen Einblick in das anstrengende Training, das alle Astronauten vor ihren Missionen durchführen müssen – zuletzt auch Luca Parmitano, der sich auf seine zweite Mission an Bord der Internationalen Raumstation ISS vorbereitet, die am 20. Juli 2019 anlässlich des 50. Jahrestages von Neil Armstrongs und Buzz Aldrins Mondlandung startet.

Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation, Jan Wörner, erklärte: »Die esa ist sehr glücklich, Shaun bei seinem großen Weltraumabenteuer unterstützt zu haben.« Die esa wird auch darüber hinaus mit Aardman und STUDIOCANAL zusammenarbeiten, um Shaun, Bitzer und die Herde auf ihr erstes Weltraumabenteuer vorzubereiten. Im Rahmen dieser exklusiven Zusammenarbeit sind spezielle Aktivitäten in den europäischen Auswertungsgebieten von STUDIOCANAL geplant, denn bei Shauns mit Spannung erwarteter Rückkehr auf die Kinoleinwand kündigt sich auch die Ankunft einer mysteriösen Besucherin aus einer fernen Galaxis an – einer lustigen und hinreißenden Außerirdischen namens Lu-La, die in der Nähe der Mossy Bottom Farm abstürzt. Shaun ergreift bei seinem Versuch, Lu-La bei ihrer Heimkehr zu helfen, sofort die Chance auf außerirdischen Spaß und neue Abenteuer.

Das Drehbuch zu Shauns neustem Kinoabenteuer schrieben Mark Burton und Jon Brown, Regie führten Richard Phelan und Will Becher mit Paul Kewley als Produzent und Mark Burton, Richard Starzak, Peter Lord, Nick Park und David Sproxton als ausführende Produzenten. STUDIOCANAL ist Koproduzent und wird Shaun das Schaf – Der Film | UFO-Alarm neben Deutschland auch in Großbritannien und Frankreich sowie Australien/Neuseeland selbst in die Kinos bringen. Starttermin ist der 26. September 2019.

19.07.2019 | mz
Kategorien: Aktuell