Freitag, 25. September 2020
800 Mal einsam
Ein Tag mit dem Filmemacher Edgar Reitz
Start 5. März 2020
Doku | Porträt | Film
DE 2019 | 84 min | FSK 0
von Anna Hepp
Die junge Filmemacherin Anna Hepp traf in der legendären Essener Lichtburg auf den Mitunterzeichner des berühmten Oberhausener Manifestes und Wegbereiter des Neuen Deutschen Films, Edgar Reitz. Der Film ist nicht nur ein dokumentarisches Porträt, sondern vielmehr ein filmisches Essay, ein Experiment, das über die übliche Form eines Porträts hinaus geht und manche Zuschauer befremden wird.

07.07.2020 | mz | Quelle: déjà-vu FILM
Kategorien: Filme