Mittwoch, 26. Juni 2019
image
Jai Courtney, John Moore, Sebastian Koch und Bruce Willis
© 20th Century Fox

zur IMDb (function(d,s,id){var js,stags=d.getElementsByTagName(s)[0];if(d.getElementById(id)){return;}js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=“http://g-ec2.images-amazon.com/images/G/01/imdb/plugins/rating/js/rating.min.js“;stags.parentNode.insertBefore(js,stags);})(document,’script‘,’imdb-rating-api‘); | Trailer | Filmseite | Beitrag teilen var a2a_config = a2a_config || {}; a2a_config.linkurl = „http://www.screenmagazin.com/post/42373182050/“; a2a_config.locale = „de“; a2a_config.color_main = „333“; a2a_config.color_border = „966“; a2a_config.color_link_text = „fff“; a2a_config.color_link_text_hover = „F63“; a2a_config.color_bg = „000“; a2a_config.color_arrow = „fff“; a2a_config.prioritize = [„facebook“, „twitter“, „google_buzz“, „email“]; http://static.addtoany.com/menu/page.js

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/77932131″ params=“color=ff6600&auto_play=false&show_artwork=false“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Gestern Abend hat Actionlegende Bruce Willis den 5. Teil der Stirb-Langsam-Sage im Berliner CineStar im Sony Center persönlich vorgestellt. Willis, seine Schauspielkollegen Jai Courtney und Sebastian Koch, und Regisseur John Moore waren ebenso auf dem Roten Teppich am Cinestar Sony Center zu erspähen wie zahlreiche prominente Gäste.

Heute stellten sich die Vier der Presse, ließen Fotos von sich schießen und Fragen stellen. Die Sonne schien – es war ein guter Tag, um langsam zu sterben. Während Sebastian Koch erzählte, dass auf die Schnelle Russisch lernen nicht funktioniert, ist Neuling Jai Courtney noch ganz mitgerissen vom neuen Starruhm, denn er darf ja an der Seite von „John McClane“ agieren!

Regisseur John Moore zeigte uns die Action-Messlatte, dass Stirb langsam ganz weit oben einzuordnen ist, und andere Actionfilme erst viel tiefer an der Messlatte zu finden sind. Er erwähnte auch, dass die Action im Film dank der Stuntleute und ausgefeilten Kameraarbeit nur gefährlich aussieht!

Das Hauptaugenmerk lag natürlich bei Bruce Willis selbst, der völlig entspannt und ruhig wirkte, was vielleicht auch daran lag, dass seine Ehefrau Emma Haming mit angereist war. Die beiden turtelten ganz schön vor den Premierenkameras. Drei Botschaften gab er uns auf den Weg: Er wird garantiert als John McClane weitermachen, vielleicht sogar mal in Berlin, würde gern eine Kinoversion von Moonlighting (Das Model und der Schnüffler) als Screwballkomödie drehen, wo alle so viel und so schnell wie möglich durcheinander sprechen, und er gab bekannt, sein singendes Alter-Ego Bruno ad acta gelegt zu haben. Er lasse lieber jungen Talenten den Vorrang.

Bruce Willis schlüpft im fünften Teil wieder in seine Paraderolle als New Yorker Polizist, der zufällig immer zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Diesmal fliegt er nach Moskau, denn sein Sohn soll in Schwierigkeiten stecken und verurteilt werden. Als er dort ankommt, wird er prompt in eine bombastische Befreiungsaktion verwickelt. Was er jedoch nicht weiß: Jack arbeitet undercover für den CIA, um den Russen Komarow zu retten, dem die russische Unterwelt im Nacken sitzt. Zusammen kämpfen sie gegen die Zeit, um einen gefährlichen Machtwechsel in Russland zu verhindern, und stellen dabei fest, dass sie im Doppelpack unschlagbar sind…

Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben kommt am 14. Februar weltweit in die Kinos. ■ mz

OT: A good Day to die hard
USA 2013
Action
97 min
FSK 16

mit
Bruce Willis (John McClane) Manfred Lehmann
Jai Courtney (Jack McClane)
Sebastian Koch (Komarow) Sebastian Koch
Julja Snigir (Irina)
Mary Elizabeth Winstead (Lucy)
Radivoje Bukvic (Alik)
Cole Hauser (Collins)
Amaury Nolasco (Murphy)
Pasha D. Lychnikoff (Taxifahrer)
Megalyn Echikunwoke (Reporterin)
u.a.

drehbuch
Skip Woods
basierend auf Charakteren von Roderick Thorp

musik
Marco Beltrami

kamera
Jonathan Sela

regie
John Moore

produktion
20th Century Fox
Dune Entertainment
Origo Film Group

verleih
20th Century Fox

Kinostart: 14. Februar 2013

http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_ssw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fangelonemedia-21%2F8003%2F092b17de-4c71-4cbc-ad10-e19ecc00663e&Operation=GetDisplayTemplate Amazon.de Widgets

05.02.2013 | mz |
Kategorien: Filme | ohne