Dienstag, 23. Juli 2019

Meghan Ory (Rotkäppchen), Lana Parrilla (Königin), Ginnifer Goodwin (Snow), Jennifer Morrison (Emma), Josh Dallas (Charming), Emilie de Ravin (Belle), Robert Carlyle (Rumpelstilzchen)
© abc

Trailer | IMDb | Serienseite Super-RTL | abc
Episoden

► Beitrag teilen var a2a_config = a2a_config || {}; a2a_config.linkurl = „http://www.screenmagazin.com/post/32135874957/once-upon-a-time-es-war-einmal“; a2a_config.locale = „de“; a2a_config.color_main = „333“; a2a_config.color_border = „966“; a2a_config.color_link_text = „fff“; a2a_config.color_link_text_hover = „F63“; a2a_config.color_bg = „000“; a2a_config.color_arrow = „fff“; a2a_config.prioritize = [„facebook“, „twitter“, „google_buzz“, „email“]; http://static.addtoany.com/menu/page.js

Mit dem erfolgreichsten Dramaserien-Neustart der vergangenen amerikanischen TV-Saison sichert sich SUPER RTL ein internationales Programmhighlight vom Disney-Sender abc. Verantwortlich für die Erschaffung dieses ganz neuen Serienkosmos sind Edward Kitsis und Adam Horowitz, zwei der profiliertesten Serienexperten aus den USA.

Beide waren unter anderem ausführende Co-Produzenten von LOST und haben das Drehbuch zu dem Blockbuster ►Tron: Legacy verfasst. Sowohl von den Kritikern als auch vom Publikum wurde das innovative Fantasyformat begeistert aufgenommen – jetzt gibt es die neuartige Serie um Schneewittchen, Rumpelstilzchen und die böse Königin auch in Deutschland zu sehen.


„Es war einmal ein Zauberwald mit all den klassischen Märchenfiguren, die wir kennen. Oder geglaubt haben, zu kennen. Heute leben sie gefangen an einem Ort, an dem es kein Happy End gibt… In unserer Welt.“

Emma Swans Leben ist alles andere als märchenhaft. Die 28-jährige bestreitet als Kautionsjägerin eigenverantwortlich ihren Lebensunterhalt und kümmert sich um sich selbst, nachdem sie als Baby ausgesetzt wurde. Doch als an ihrem Geburtstag plötzlich der kleine Henry vor ihrer Tür steht, verändert sich für sie alles. Der Zehnjährige ist ihr Sohn, den sie als junges Mädchen zur Adoption freigegeben hat.

Er fleht seine Mutter um Hilfe an und tischt ihr eine abenteuerliche Geschichte auf: Henry behauptet, dass sie aus einer Märchenwelt stammt und in Wahrheit die verschollene Tochter von Snow White (Schneewittchen) und Prince Charming (dem Märchenprinz) ist. Seine Adoptivmutter Regina Mills, Bürgermeisterin seines Heimatdorfes Storybrooke (Der name ist Programm!), hat als böse Königin einen Fluch über die Märchenwelt gebracht und die bekannten Charaktere nach Storybrooke verbannt, das sich irgendwo im US-Bundesstaat New England befindet.

Seitdem steht im Zauberwald die Zeit still, Rotkäppchen, Cinderella und all die anderen Märchenfiguren fristen unter strenger Beobachtung der Bürgermeisterin ein eintöniges Dasein ohne Erinnerung an ihre Vergangenheit. Natürlich glaubt Emma Henry kein Wort und bringt ihn zurück nach Storybrooke. Dort angekommen, beginnt die Fassade des verträumten Ortes zu bröckeln und sie beschließt, die Dinge genauer unter die Lupe zu nehmen…

»Wir konzentrierten uns bei der Themensuche immer mehr auf die Idee von Märchen – die wirklich ersten Geschichten, die man als Kind hört«, erzählt Produzent und Co-Autor Adam Horowitz. »Sie sind voller Zauber und Heldentaten und Angst und Freude. Wir fanden aber auch, dass Märchen voll von all diesen unbeantworteten Fragen sind, wie: Warum ist Brummbär so grantig? Warum ist Gepetto so allein, dass er sich einen Jungen aus Holz schnitzen muss? Und war es wirklich Eitelkeit, weshalb die böse Königin versuchte, Schneewittchen umzubringen? Mit Once upon a Time wollen wir diese Fragen untersuchen. Wir wollen die Geschichten nicht wiedererzählen, sondern vielmehr versuchen, unter dem, was wir wissen, zu graben, und versuchen, etwas Neues zu entdecken.«

Im Erzählstil genauso wie bei LOST wird einerseits die Geschichte vorangetrieben und zwischendurch in Rückblenden das Leben der diversen Märchenfiguren aufgezeigt. Dabei kommen Dinge zu Tage, die man sich nie hätte vorstellen wollen. Ob es Doppelgänger sind, Werwölfe oder ganz einfach nur missverstandene Personen der Handlung – die Märchenwelt ist groß und alle haben die eine oder andere Antwort auf diverse Fragen, die man schon immer einmal beantwortet haben wollte (oder sich nie getraut hatte zu fragen).

Die Charaktere sind größtenteils allseits bekannt und in die heutige Realität adaptiert worden. Ein großer Clou in der Welt von Storybrooke ist es, dass die Märchenfiguren den Ort physisch nicht verlassen können. Sollte es doch jemand wagen, landet dessen Herz in der Schatzkammer der Königin Bürgermeisterin. In den 22 Folgen der ersten Staffel werden die Figuren nacheinander vorgestellt, bevor dann am Ende der Kampf gegen die Königin neuen Aufwind erfährt…

Once upon a Time ist mehrfach preisgekrönt. So gewann die Serie zwei TV Guide Awards, einen davon als beste neue Serie und erhielt Nominierungen bei den People`s Choice Awards sowie bei den Satellite Awards. Seit dem 12. September läuft die Serie hierzulande auf SUPER RTL jeweils mittwochs zur Primetime um 20:15 und seit 16. September jeweils sonntags gegen 12:00 die Wiederholung auf RTL. Seit dem 4. September läuft sie auch auf dem Bezahlsender RTL Passion.

Am 30. September startet in den USA die zweite Staffel der inzwischen schon kultigen Märchenserie für Erwachsene. Once upon a Time ist mit hervorragenden Spezialeffekten gespickt und reiht sich in die Riege der wenigen Märchen-/Realwelt-Serien ein, die das Herz der Fernsehzuschauer erobert haben (Die Märchenbraut; Das zehnte Königreich). ■ mz | Quelle: RTL/abc

OT: Once upon a Time
USA 2011-
Drama/Märchen
Episoden à ca. 42 min
FSK 12

mit
Ginnifer Goodwin (Schneewittchen/Mary Margaret Blanchard) Laura Maire
Jennifer Morrison (Emma Swan) Tanja Dohse
Lana Parrilla (Königin/Regina Mills) Claudia Urbschat-Mingues
Josh Dallas (Prinz Charming/David Nolan) Louis Friedemann Thiele
Robert Carlyle (Rumpelstilzchen/Mr. Gold) Thomas Nero Wolff
Jared S. Gilmore (Henry Mills)
Raphael Sbarge (Jiminy Cricket/Archie Hopper) Matthias Klie
Meghan Ory (Rotkäppchen/Ruby) Angela Wiederhut
Beverley Elliott (Granny) Ilona Grandke
Eion Bailey (August W. Booth)
Keegan Connor Tracy (Blaue Fee/Mutter Oberin) Marieke Oeffinger
Faustino di Bauda (Walter/Sleepy) Matthias Kupfer
Lee Arenberg (Grumpy/Leroy) Ole Pfennig
Jamie Dornan (Sheriff Graham/Der Jäger)
Giancarlo Esposito (Sidney Glass/Spiegel) Hans-Georg Panczak
Anastasia Griffith (Kathryn Nolan/Abigail) Tatjana Pokorny
David Anders (Dr. Whale) Norman Matt
Emilie de Ravin (Belle)
Alan Dale (König George)
Tony Amendola (Gepetto/Marco)
u.a.

drehbuch
Adam Horowitz
Edward Kitsis
Jane Espenson
David H. Goodman
Andrew Chambliss
Ian B. Goldberg
Liz Tigelaar

musik
Mark Isham

kamera
Stephen Jackson

regie
Dean White
David Solomon
Ralph Hemecker
Paul A. Edwards
Milan Cheylov

produktion
Kitsis/Horowitz
ABC Studios

sender
Super-RTL | RTL | abc

Erstausstrahlung:
abc – 23. Oktober 2011
RTL Passion – 4. September 2012

http://ws.amazon.de/widgets/q?rt=tf_ssw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Fangelonemedia-21%2F8003%2F8e455c4e-0f4c-493f-8d59-4d2d21ffc8ff&Operation=GetDisplayTemplate Amazon.de Widgets

23.09.2012 | mz |
Kategorien: ohne