Mittwoch, 22. Mai 2019

✝ Tony Scott


© Kevin Winter/Getty Images

Wie bekannt wurde, hat sich der berühmte Actionregisseur Tony Scott das Leben genommen. Am Sonntagmittag sprang er von der Vincent Thomas Bridge, die San Pedro mit Terminal Island im Hafen von Los Angeles verbindet, berichtete Lt. Tim Nordquist vom LAPD. Ein Taucherteam der Hafenpolizei zog den Leichnam einige Stunden später aus dem Wasser und wurde dann von einem Dock in Wilmington aus zum Städtischen Leichenbeschauer gebracht.

In seinem auf der Brücke geparkten Wagen fand man einen Zettel mit Kontaktinformationen. Später fand man in seinem Büro einen Abschiedsbrief. Mehrere Zeugen haben laut den Gesetzeshütern gesehen, wie Scott über einen Absperrzaun auf der Brücke kletterte und hinunter sprang. Scott hinterlässt neben seinem Bruder und Kollegen Ridley Scott seine Frau Donna und zwei Söhne. Vorangegangenen Berichten zufolge wurde Scott vor kurzem ein inoperabler Hirntumor diagnostiziert.

Der britischstämmige Regisseur, der in Beverly Hills lebte, führte zusammen mit seinem Bruder die Firma Scott Free Productions, aus deren Schmiede zuletzt Ridley Scotts Sommerblockbuster ►Prometheus – Dunkle Zeichen stammte. Zuletzt arbeiteten sie an dem Film Killing Lincoln nach dem Bestseller von Bill O’Reilly. 2011 produzierten sie eine Dokumentation über die Schlacht bei Gettysburg für den History Channel.

Top Gun mit Tom Cruise war einer der erfolgreichsten Filme 1986. Das Duo arbeitete vier Jahre später erneut bei Days of Thunder – Tage des Donners zusammen. Tony Scott arbeitete auch oft mit Denzel Washington zusammen.

Hollywood twittert Beileid… Regisseur Ron Howard: „Keine Tony Scott Filme mehr. Ein tragischer Tag.“ Auch Robert Rodriguez bedankte sich: „Tony Scott. Verdammt. Toll, dich gekannt zu haben, Kumpel. Danke für die Inspiration, den Rat, die Ermutigung und die Dekaden voll großartiger Unterhaltung.“

geburtsname:
Anthony David L. Scott

geboren:
21.7.1944

gestorben:
19.8.2012

beruf:
Regisseur, Produzent

todesursache:
Selbstmord

bekannte Werke:
Top Gun
Days of Thunder – Tage des Donners
Last Boy Scout – Das Ziel ist Überleben
True Romance
Crimson Tide – In tiefster Gefahr
Der Fan
Der Staatsfeind Nr. 1
Spy Game – Der finale Countdown
Mann unter Feuer – Man on Fire
Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit
Die Entführung der U-Bahn Pelham 123
Unstoppable – Ausser Kontrolle

Wikipedia | IMDb

20.08.2012 | mz |
Kategorien: ohne