Mittwoch, 24. Juli 2019

Mitchel hält Ausschau nach den Paparazzi.
© Wild Bunch Germany

► Trailer | IMDb

Pfarrer: „Any last words?“
Mitchel: „We’re all fucked.“

Nach drei Jahren hinter Gittern wird Mitchel aus dem Londoner Pentonville Prison entlassen. Vor den Toren wartet bereits sein alter Freund Billy auf ihn, ein kleiner Krimineller, der einen Job als Geldeintreiber für ihn hat. Eigentlich will Mitchel sein Leben ändern, aber das Angebot von Billy ist verlockend, schließlich braucht er einen Platz zum Wohnen.

Bei der Entlassungsfeier in seiner Stammkneipe trift er auf Penny, eine alte Bekannte (Ophelia Lovibond aus Mr. Poppers Pinguine), die ihm einen Job bei dem öffentlichkeitsscheuen Filmstar Charlotte verschaffen will, die in ihrer Villa in Holland Park von einer Horde Paparazzi belagert wird.

Fasziniert von ihrer Schönheit und Verletzlichkeit übernimmt Mitchel die Rolle des Beschützers. Er verscheucht wirkungsvoll die aggressiven Fotografen und Stalker. Und er verhindert den Plan von Billy, die Villa des Stars auszurauben. Als die Zuneigung von Bodyguard und Star langsam wächst, schmiedet das junge Paar Pläne für ein neues Leben in Los Angeles.

Inzwischen hat Mitchel allerdings das Interesse des mächtigen und skrupellosen Gangsterbosses Gant geweckt. Weil er dessen lukratives Jobangebot freundlich aber bestimmt ablehnt, sieht sich Mitchel bald mit einem gnadenlosen Rachefeldzug des Mafiosi konfrontiert.

Charlotte und seine Schwester Briony geraten in höchste Gefahr. So entschließt sich Mitchel, mit Hilfe von Charlottes Assistenten Jordan, zu drastischen Maßnahmen, um die brisante Angelegenheit ein für allemal zu klären…

Der Oscar®-prämierte Drehbuchautor William Monahan (Departed – Unter Feinden) präsentiert mit seinem Regiedebüt London Boulevard einen stilsicher inszenierten, knallharten Krimi in bester Tradition des britischen Gangstergenres. Der mit Colin Farrell und Keira Knightley hochkarätig besetzte und vom mehrfachen Oscar®-Preisträger Chris Menges (Killing Fields – Schreiendes Land, Die Mission) elegant fotografierte Krimi basiert auf dem gleichnamigen Erfolgsroman des irischen Schriftstellers Ken Bruen.

Angesiedelt in der Londoner Unterwelt, gelingt Monahan mit London Boulevard ein virtuos fotografierter Thriller mit harten Typen, lässigen Dialogen und cooler Musik. Ob die Paarung Farrell/Knightley als neues Filmtraumpaar bezeichnet werden kann, sollte sich jeder selbst von überzeugen!

Aus der Vorlage, die auf gewisse Weise eine Hommage an den Hollywoodklassiker Sunset Boulevard (Boulevard der Dämmerung) ist, machte Monahan einen zeitgenössischen Thriller über einen Filmstar, der von Paparazzi verfolgt wird und sich in seinen Bodyguard, einen Ex-Kriminellen, verliebt. Bei diesem Projekt führt der hochkarätige Autor erstmals selbst Regie.

»Ken ist ein großartiger Krimiautor mit einem ganz besonderen Stil. Ich wollte jedoch meine eigene Version aus seinem Stoff machen. Ich mochte die Konstruktion der Geschichte, viele der Figuren und Situationen. Allerdings hatte ich eigene Ideen, die vom großartigen britischen Kino der 60er und 70er Jahre beeinflusst waren«, erzählt Monahan.

In der Tat besitzt der Film den Geist jener Epoche, der interessant mit der heutigen Welt verwoben wird. Nicht zuletzt Colin Farrell hat der Film es zu verdanken, stimmig zu wirken. Durch die klassisch ruhige Kameraarbeit und den Erzählfluss verbindet der Film stilistisch gesehen Sophia Coppolas Somewhere mit dem kommenden Actionkrimi Drive. ■ mz


OT: London Boulevard
GB 2010
Thriller
FSK: Freigegeben ab 16
107 min

mit
Colin Farrell (Mitchel) Florian Halm
Keira Knightley (Charlotte) Giuliana Jakobeit
David Thewlis (Jordan) Frank Roeth
Anna Friel (Briony) Manja Doering
Ben Chaplin (Billy Norton) Peter Flechtner
Ray Winstone (Gant) Roland Hemmo
Eddie Marsan (Baily) Gerald Schaale
Sanjeev Bhaskar (Dr. Raju) Helmut Gauss
Ophelia Lovibond (Penny) Magdalena Turba
u.a.

musik
Sergio Pizzorno

kamera
Chris Menges

drehbuch
William Monahan
nach dem gleichnamigen Roman von Ken Bruen

regie
William Monahan

produktion
GK Films
Henceforth Pictures
Projection Pictures
London Boulevard

verleih
Senator

01.12.2011 | mz |
Kategorien: ohne